subjektiv

Seit langer Zeit – eigentlich seit dem zaghaften Beginn der blogger-Aktivitäten – treibe ich mich lesender- und recherchierenderweise im Bloggernetz herum. Obwohl es mich schon in den Fingern juckte, es selbst zu tun, blieb ich doch in der Rolle des Nutznießers von diversen Inhalten.
Zugegeben, am Anfang dachte ich: haben die alle sonst nichts zu tun? Füllen die alle nur die sinnlose Leere ihres Daseins mit subjektiven Wahrheiten? Und kam mir manchmal wie ein Wolf vor, der in der Nacht seine arglose Beute einkreist. Aber heute in der Nacht habe ich beschlossen zuzuschlagen: ab jetzt bin ich mit meinen subjektiven Erkenntnissen auch hier – auf der Jagd nach geistiger Ausbeute! Nun aber hinein, in den Wald voll mit Beute!?!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s