Fritz Wotruba, 100.Geburtstag

wotruba.jpg

Fritz Wotruba, 23. April 1907 – 28. April 1975, gilt als einer der bedeutendsten österreichischen Bildhauer des 20. Jhdts.
„…Er war nicht nur eine zentrale Persönlichkeit des Österreichischen Kulturlebens nach 1945, sondern erlangte als ein Vertreter der klassischen Moderne mit seinem Werk internationale Geltung. Er half von 1945 bis 1975 an der Akademie der Bildenden Künste einer zahlreichen Bildhauer-Nachkommenschaft auf den Weg. Wotruba nahm als Künstler und Lehrer maßgeblichen Einfluß auf die österreichische Bildhauerei nach 1945 und auf den damit einhergehenden inhaltlichen Schwerpunkt des Menschenbildes in der österreichischen Bildhauerei….“ (Zit.: Fritz Wotruba Verein)

Unter dem Titel „Fritz Wotruba. Einfachheit und Harmonie“ wurde kürzlich im Belvedere ein Ausstellung eröffnet, die Skulpturen und Zeichnungen von 1925 bis 1949 zeigt.
15 Steinskulpturen, 10 Bronzen und Tonmodelle, ca. 35 Zeichnungen und Aquarelle
Ausstellungsdauer bis 23. Juli 2007

links:
Fritz Wotruba Verein
Fritz Wotruba, Wikipedia

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s