Neues aus dem Tanz*Hotel

2006_bertgstettner.jpgBert Gstettner (Bild links), Tänzer und Choreograph, Gründer des Tanz*Hotel / Art*Act Kunstverein in Wien, hat vor kurzem sehr erfolgreich dem Publikum seine Choreografie in Peter Turrini’s „Die Minderleister“ am Grazer Schauspielhaus präsentiert.
(Das Stück läuft noch: siehe Grazer Schauspielhaus)

Bert Gstettner sucht immer wieder die Zusammenarbeit mit Tänzern, Musikern, Komponisten, bildenden und darstellenden Künstlern. Gemeinsam enstehen großartige Produktionen internationalen Formats, erarbeitet in der Basisstation in Wien, wo auch Seminare, Workshops, Training und Proben stattfinden. Ab 31. Mai 07 präsentiert das Tanz*Hotel im Theater am Nestroyplatz eine Reihe von verschiedensten Veranstaltungen, eine Symbiose aus Tanz, Performance, Musik und Literatur:

TANZ*HOTEL
präsentiert das
MINI*FESTIVAL

Tanz – Performance – Musik – Lectures
31. Mai bis 10. Juni 2007
Ort:Theater im Nestroyhof
1020 Wien, Nestroyplatz 1
Info: 0699 11717971
office@tanzhotel.athttp://www.tanzhotel.at
Kartenreservierung: 0699 11188388

Mit: Tanz*Hotel | canto crudo | Two in One | konnex | artminutes | cross art | rfh | devi
Àkos Hagitay (H) | Bert Gstettner | Günther Rabl | Andrea Nagl | Klaus Greif | Alexandra Sommerfeld | Michaela Pein | Hiromi Harada (Jp) | Daniela Cross | Devi Saha | Christophe Dumalin (B) | rfh | Monika Firla (D) | Kornelius Tarmann | Angela Heide | Gerda Schorsch | Reinhard F. Handl | DJ´s db / trixta / rawbird | u. a. m.

mehr zu Bert Gstettner, Tänzer & Choreograph:
In den 80-er Jahren absolviert Gstettner seine Tanz- und tanzverwandten Studien in Wien, Paris und insbesondere in New York bei Erick Hawkins. Langjähriger Gesangsunterricht in Wien bei Edvin Szamosi. Nach erfolgreichen Engagements als Tänzer in Wien und New York und neben tanzpolitischem Engagement (TANZ*RAUM Symposien), rückt die choreografische Arbeit in den Mittelpunkt. Es entstehen Werke wie das „Labyrinth-Tryptichon“, „UFO’s – Liebe und Wald“, “Double Tilt“ und “Banalkontrast“. 1992 gründet er in Wien die internationale Formation TANZ*HOTEL – Company (www.tanzhotel.at), Studio und zugleich Label für Gegenwartstanz mit interdisziplinärer Prägung und Basis für die Zusammenarbeit mit wesentlichen österreichischen Künstlern aller Sparten. Gstettner entwickelt seinen unverwechselbaren energetischen Stil, in dem, neben dem Tanz, intensive theatralische, sowohl groteske wie auch emotionale Momente ihre mitreißende Wirkung entfalten. Es entstehen die Arbeiten “Gast*Mahl“, “Gast*Spiel“, “Pene*Lope“, “Time*Sailors“, “Angelo*Soliman“, B*Brainers“, “Il*Libro*Mio“, “Liebes*Konzil“, *Katharsis“, “Quadrat*Quadrat“, “Satyr*Icons“. Seine kraft- und humorvollen Choreografien reüssieren international und reisen um die Welt – Tanz*Hotel absolviert Tourneen, Gastspiele und Festivaleinladungen in ganz Europa, Russland, Indien, Ägypten, Brasilien und Mexiko. Über die Tanzstücke hinaus choreografiert Gstettner Auftragswerke für Theater und Events (HMH-Linz: “Rubblemaster Rhapsody“ von Robert Spour) unter anderem Wiener Festwochen (“Nada.Nichts“ von Friederike Mayröcker), steirischer herbst (“Bad der Diana“), Linzer Klangwolke (Obermaier/Spour), Eröffnungsperformance des MQ-Wien (“quart“ von Robert Spour), Wiener Staatsopernballett (“Plateau“), Wiener Volksoper (“*Suite“) und zuletzt im Rahmen von “WienMozart2006“ Dieter Kaufmanns “Requiem für Piccoletto“. Weiters Projektrealisierungen für den öffentlichen Raum und an außergewöhnlichen Orten (u.a. “Time*Sailors“/Donaukanal, “Station*Corpus“/ Katakomben Schottenstift, “Große*Fuge“/Halle1030). Preisträger der Theodor Kery Stiftung und Kulturpreis des Burgenlandes.

Weitere Informationen unter www.tanzhotel.at.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s