Theo Jansen, der moderne DaVinci?


Gott-sei-lob-und-dank! Es gibt noch Dinge, die mich zum Staunen bringen können! Und gleichzeitig die Augen zum Strahlen!
Als ich gestern ziemlich „schlaff“ und von der Hitze k.o. mich vor dem Bildschirm niederließ, durchquerten seltsam anmutende Kreaturen die Mattscheibe und nahmen mich sofort „gefangen“: es waren die faszinierenden kinetischen Skulpturen des holländischen Künstlers Theo Jansen. Optisch scheinbar ungelenk, aber mit einer anmutig empfundenen Bewegung liefen (oder gingen? …) sie über den Strand, ausschließlich von der Kraft des Windes angetrieben – bzw., wie später der Künstler erklärte, „… ihre Nahrung ist der Wind“. (Der wunderbare Filmbeitrag von 3sat, hier)


Theo Jansen’s „Rhinozerus“, 3,5 Tonnen schwer

„Sie können sich selbständig bewegen und sie haben eine Art von Gehirn und ein Gefühl für Wasser, und sie haben Sinne. Das ist nicht einfach nur Luft, wovon ich rede.“

Seit 1990 entwickelt der Künstler seine „Strandbeests“, für welche er 2005 auch den „Prix Ars Electronica“ bekam. Die skelettartigen Gebilde, nun schon in der 7. Generation einer Evolution in Richtung eigenständig lebender Wesen, bestehen aus simpelsten Materialien: Plastikrohre, Kabelbinder, Nylonfäden, Klebebänder. Und einem selbst entwickelten Verfahren zur Speicherung der Windenergie. So sind die Strandbiester auch bei Flaute beweglich. Bei ankommendem Sturm verankern sie sich selbstständig im Sand und ändern die Laufrichtung, wenn sie ins Wasser kommen.

„Ich habe das Gefühl, eine Aufgabe zu haben: Menschen glücklicher zu machen. Ich glaube, das ist ein guter Grund, um so etwas zu tun, oder nicht?“

O ja! Wie recht du hast! Dies scheint in diesen Zeiten notwendiger denn je: man schüttet uns zu mit überschäumendem negativem menschlichen „Irr“-Sinn und dessen Auswüchsen. Und dann kommst du, Theo Jansen, und gibst uns mit deinen wunderschönen Skulpturen Freude , Energie und Motivation zurück!

Die Funktionsweise seiner kinetischen Skulpturen erklärt Theo Jansen auf folgendem Video (die letzten 2 Minuten sind die Werbung eines Automobilherstellers, der die Zusammenarbeit mit Theo Jansen pflegte).
Youtube ist im Übrigen ein unerschöpfliches Reservoir von Filmen von Theo Jansen’s Strandbeests und den unzähligen Versuchs-Beispielen seiner Nachahmer!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Theo Jansen, der moderne DaVinci?

  1. Ich weiß nicht, ob man Theo Jansen wirklich mit DaVinci vergleichen kann – solche Vergleiche hinken meistens fürchterlich. Ohne Zweifel aber ist der Künstler Theo Jansen unglaublich innovativ und erfindungsreich, gepaart mit einer guten Portion Humor. Ich finde seine „Strandtiere“ einfach fantastisch und könnte stundenlang begeistert zuschauen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s