„Weltgrößtes Fresko“ von Gottfried Helnwein in Wien

Eröffnung des Gemäldes von Gottfried Helnwein (29.11.2008)

Im Bild Gottfried Helnwein vor seinem Gemälde „Der lange Atem wird kürzer“, 2008, Oil and acrylic, Linke Wienzeile, Wien, klimafonds.at
©Foto: Thomas Preiss, APA-OTS

Auf einer Feuermauer an der Linken Wienzeile in Wien-Mariahilf haben 4 Assistenten (!!!), eingeflogen aus den USA, nach dem Entwurf des Künstlers an dem „weltgrößten Fresko“ des österreichischen Künstlers Gottfried Helnwein gearbeitet. Helnwein hat die über 300 Quadratmeter große Arbeit für den Klima- und Energiefonds entworfen. Er werde die Arbeiten „selbst überwachen“, gab der Künstler zuvor bekannt.

Die Geschäftsführer des Klimafonds, Eveline Steinberger und Ingmar Höbarth: „Wir möchten damit das Bewusstsein für den Klimaschutz schärfen“, so Steinberger. Die Kosten des Bilds beziffert die Geschäftsführerin mit etwa 70.000 Euro. Der Klimafonds komme lediglich für die Miete der Fläche sowie Gerüst, Farben und andere Spesen auf. Helnwein verzichte auf sein Honorar..

Gottfried Helnwein, (*1948 in Wien) studierte an der Wiener Akademie der Bildenden Künste. Heute lebt er abwechselnd in den USA und Irland. Helnwein ist besonders für seine realistischen Porträts verletzter und gequälter Kinder bekannt. Mit seinen Bildern und Installationen sorgte er immer wieder für Skandale. So etwa 1973 mit einem Titelbild für das „profil“: Helnwein malte ein Mädchen, das sich die Pulsadern aufschlitzt. [dpa].

… wo sind die Zeiten hin, da manch Künstler noch persönlich Hand an seine Großformate anlegte?

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s